“ONE OF US” –
“EINER VON UNS”

28. Mai 2014: Entscheid der EU-Kommission: Kein Handlungsbedarf für mehr Lebensschutz – trotz einer zahlenmäßig überwältigenden Unterstützung aus der EU-Bevölkerung lehnt die EU-Kommission die Forderungen dieses Bürgerbegehrens ab

Seit April 2012 gibt es die Möglichkeit, mittels Volksbegehrens bestimmte Themen auf die politische Agenda der EU zu setzen, z.B. das „Recht auf Wasser“. Keiner der bisherigen […]

Tag der Europawahlen: Wie definieren wir uns?

Oder: Hat Gott unser „altes Europa“ verlassen?

Gerade in den letzten Wochen konnte man den Eindruck gewinnen, unsere jüdischen Mitbürger definierten sich vornehmlich über die „Shoa“, jene epochale Katastrophe, die – in einer gewagten Deutung – sogar die erlösende Botschaft Christi in ihrer Wirksamkeit aufgehoben habe (Nozick).

Dennoch: Gott erinnert sein Volk immer wieder daran […]

STERBEHILFE: die Schraube dreht sich weiter

Beihilfe zur Selbsttötung: Von Kusch (privat) zu Oregon (staatlich)

Kritiker der Forderung nach Legalisierung der Sterbehilfe haben immer wieder vor einem „Dammbruch” gewarnt; schneller als von ihnen „befürchtet”, bewahrheiten sich diese Ahnungen. Die Grenzen des Erlaubten lösen sich zunehmend auf. Mit seiner Beihilfe zur Selbsttötung einer alten Frau hat R. Kusch eine „neue Qualität” geschaffen.

[…]

INFORMATIONELLE SELBSTBESTIMMUNG

Oder: Die verbotenen heimlichen Gentests der Väter

Oder: Wie die Frau die Rechte des Mannes beschneidet

Das Recht auf „Informationelle Selbstbestimmung” ist das neue Zauberwort. Jeder Mensch soll grundsätzlich frei entscheiden, ob und von wem sein Erbgut untersucht werden, wie umfassend diese Untersuchung sein und wer von den Ergebnissen „profitieren” darf/soll. Der Arbeitgeber? Gar die […]

Chantal Sébires letzter Kampf und das Recht zu sterben.

Es bleiben beunruhigende Fragen

Wer die letzten Bilder von Chantal Sébire im Fernsehen gesehen hat, der Frau mit dem von ihrer Krankheit so unvorstellbar grausig entstellten Gesicht, wird sie so schnell nicht wieder vergessen – vielleicht nie.

Für ihren in die Öffentlichkeit getragenen Kampf um die Hilfe zur Selbsttötung hat man in einigen Medien Frau […]

PATCHWORK

Lexikon-Definition: Flickwerk (meist buntgewürfelte Stoffe/Decken)

Zeichen der Zeit. Irgendwo bei uns. Eine Mutter hat alle ihre vier Söhne Hans genannt. „Das ist einfacher, wenn man alle gleichzeitig rufen möchte”, erklärt sie lächelnd. „Aber natürlich, wenn ich aber einen Bestimmten benötige, dann nutze ich seinen Nachnamen”. Aber natürlich…

Von seinen „textilen” Ursprüngen hat der damals eher […]

EUROPA – und die Menschenwürdegarantie

(1) wir können (müssen) uns auf den Schutz des Grundgesetzes verlassen

(2) diese Garantie ist Teil einer „menschengerechteren Globalisierung”

Wie steht es mit dem Lebensschutz in Europa?

„Europa hat dreimal Nein zu seiner eigenen Zukunft gesagt”, das war der Kernsatz einer vielbeachteten Ansprache des Wiener Kardinals Christoph Schönborn im Frühjahr 2008: (1) mit der Ablehnung […]

LEBENSENTWÜRFE

Oder: Die bewußte, gewollte Gegensätzlichkeit

Benedikt XVI

gegen die „Diktatur des Relativismus” gegen die Banalisierung des Körpers

Daniel Cohn-Bendit (Die Grünen)

Was uns bei der „Homo-Ehe” und Fragen der sexuellen Orientierung gelungen ist, nämlich die Partei „jenseits der christlich-moralischen Werte” aufzustellen – das muß in Zukunft auch für andere Fragen, z.B. die Gentechnologie und die […]

FAMILIENWAHLRECHT

Leben in der Multioptionsgesellschaft

Familienwahlrecht – als Mittel für mehr Familienfreundlichkeit?

Unser Grundgesetz stellt Ehe und Familie unter seinen besonderen Schutz. Dieser Schutz greift, wenn sich zwei Menschen freiwillig entscheiden, miteinander die Ehe einzugehen und eine Familie zu gründen. Familienwahlrecht? Ja, denn niemand kann sie dazu zwingen – schon gar nicht der Staat. Er kann […]

EUROPA – UNSERE ZUKUNFT

Oder: Sich zu outen, ist in

Es sei denn, man heißt Buttiglione

„Wer unsere religiöse Inbrunst nicht versteht, kann uns nicht verstehen. Daraus ziehen wir unseren Optimismus. Was soll schon passieren, wenn wir Gott an unserer Seite haben?”. Diese für viele aufgeklärt-liberale europäische Ohren unkorrekte, inakzeptable Deutung stammt von dem US-amerikanische Autor Jeremy Rifkin. Vielleicht […]