Vorsicht: „Gebärzwang“ oder „Mutterfalle“ – oder die angestrebte Werteumwandlung

Letzte Woche wurde in Köln eine Tagung abgehalten unter dem Thema: „Abtreibung – ein neues Menschenrecht?“ Ein Menschenrecht zur Tötung von Menschen?

Der Italiener Rocco Buttiglione bewarb sich 2004 vergeblich als Mitglied der EU-Kommission. Als bekennender Katholik hatte er sich u.a. für die Würdigung der Mutterrolle der Frau ausgesprochen. Der Berufungsausschuss hat seine Bewerbung abgelehnt […]

WERTEbotschaften statt WERBEbotschaften*

Sinnorientierung als wichtige (Zukunfts-)Ressource

Im Rahmen unserer Videointerviewreihe „Leben mit Behinderungen“ haben wir Menschen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen kennen gelernt: Einen nach Unfall gelähmten Rollstuhlfahrer, den ohne Unterarme geborenen Spitzensportler/Pfarrer, die beratende Mutter eines seit der Geburt an einen Rollstuhl gefesselten Jungen, eine Psychogerontologin in einer Rehaklinik, den blinden […]

WERTE

Pluralisierung ! – Verlust ? – Wandel !

Oder: Neues personales, tragfähiges Wertebewußtsein

Bei unseren Bemühungen um einen Bewußtseinswandel zugunsten des Lebens setzen wir (wie selbstverständlich) auf moralische Grundüberzeugungen basierend auf dem christlichen Menschenbild. Aber: Für wen gelten diese Überzeugungen (noch)? Sind sie vermittlungsfähig? Nur über die Vernunft?

Die These, der Verlust des Religiösen sei […]